, , ,

Faltkiste / Kartonage

Zzgl. 19% VAT
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Compare

Unser Portfolio umfasst jegliche Faltkistengrößen in der gewünschten Qualität. Ob 1-welliger, 2-welliger oder 3-welliger Karton und ganz gleich welche Größe, bei uns werden Sie fündig. Aufgrund des umfangreichen Portfolios an Standard- und individuellen Kartonagen (in Bezug auf Größe und Druck) ist eine Abbildung aller Größen in verschiedenen Qualitäten schier zu unübersichtlich. Daher haben wir uns dazu entschieden Ihnen passgenaue Angebote zuzusenden.

Welche Angaben benötigen wir?

Teilen Sie uns zur Erstellung eines individuellen Angebots bitte das Innenmaß, die Anzahl der Welle und gewünschte Wellenqualität mit. Sie sind nicht sicher, welche Ausführung die richtige für Sie ist. Unter „Wissenswertes“ geben wir Ihnen einige Parameter zur richtigen Auswahl an die Hand. Gerne können Sie uns aber auch das Füllgewicht und Ihr Vorhaben mitteilen und wir geben Ihnen unsere Empfehlung ab. Bitte beachten Sie, dass es bei der Produktion individuelle Größen zu einer Mehr- oder Mindermenge von 5-10% der Gesamtbestellmenge kommen kann.

Optional sind zudem alle Kartonagen auch mit Druck verfügbar und haben so einen zweiten Wert… ein Werbemittel zur Stärkung der Wiedererkennung. Sofern eine bedruckte Ausführung gewünscht ist, schicken Sie uns bitte die Anzahl der Druckfarben (1-farbig bis 4-farbig) zu. Enthält das gewünschte Druckmotiv (z.B. Ihr Logo) eine Sonderfarbe? Dann geben Sie zudem bitte den HKS oder Pantonewert an. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Erstellung der Druckvorlage.

  • Geringer Lagerplatz, da zusammengefaltet angeliefert
  • Jahresmenge gestückelt auf Abruf lieferbar
  • Abgestimmt auf Ihre Versandware in verschiedenen Größen und Qualitäten erhältlich
  • Schutz und Sicherheit der Produkte vor Staub, Schmutz, Stößen u.ä.
  • Recyclebar und umweltfreundlich
  • In verschiedenen Spezifikationen/ Bauarten erhältlich, z.B. nach FEFCO 0201 Außenklappen aneinanderstoßend
  • Robust und hohe Festigkeit
  • Geringes Eigengewicht

 

Unsere Tipps & Tricks

Füllen Sie Hohlräume zwischen Faltkarton und Versandware mit Polstermaterial wie Luftpolsterfolie, FloPack, Packpapier oder Schaumfolie um den Schutz noch weiter zu erhöhen. Gerne unterstützen wir Sie hier.

Verkleben Sie die Kartonage um ihr noch mehr Stabilität zu geben mit Ihrem gebrandeten Klebeband, unbedrucktem oder Warnklebeband. Oder verschließen Sie die Faltkartons mit Umreifungsbändern in 13, 16, 19, oder 25mm (bei uns auch gebrandet erhältlich). Diese gehören neben den passenden Zubehör wie Verschlusshülsen und Metallklemmen, Haspelspannern, Kantenschutzwinkeln aus Kunststoff (mit / ohne Dorn) oder Wellpappe sowie Cuttermessern ebenfalls zu unserem Portfolio.

Faltkartons eignen sich für den Transport, das Einlagern und zum Schutz von großen, kleinen, unhandlichen, brüchigen, sensiblen, stabilen, soliden sowie schweren und leichten Produkten. Die Anzahl der Wellen und deren Qualität (B, C, BC- Welle etc. und 1.2, 2.3 etc.) bestimmen die Tragkraft und Belastbarkeit des Kartons für den Versand. Lesen Sie nachstehend mehr.

 

Die richtige Ausführung/ Bauart

Für den Versand von Wellpappenverpackungen wurden die, von der ICCA (Internationaler Verband der Wellkistenhersteller), sogenannte FEFCO Codes bestimmt, die weltweit anerkannt sind.

Die Standard-Faltkisten verfügen i.d.R. über eine Deckel- und Bodenklappe und werden aus nur einem Stückpappe gefertigt, welche durch Verkleben, Umreifen oder mit Hilfe der Drahtheftung verschlossen wird. Die Anlieferung erfolgt flachliegend und platzsparend. Zum Versand werden die Kartonagen einfach aufgestellt und zusammengefaltet. Dann sind sie einsatzbereit.

Die wohl bekannteste und häufigste Bauart nach FEFCO 0201 stellt den klassischen Versandkarton dar. Hier stoßen die Außenklappen an Deckel und Boden jeweils aneinander und können dann mit dem entsprechenden Zubehör verschlossen werden. Neben dieser sind weitere bekannte Spezifikationen sind Faltkisten mit Blitz- bzw. Automatikboden oder Versandkisten mit Steckverschluss. Letztere werden dann als „offene Warensendung“ versandt und sind aufgrund Ihrer Bauweise besonders portosparend.

 

Nachstehend eine kurze Übersicht der gängigsten FEFCO Spezifikationen

Der Kassenschlager ist die Faltkiste nach FEFCO 0201, wie oben bereits beschrieben. Kartonagen nach FEFCO 0202 verfügen über eine Boden- und Deckelklappe die jeweils zum Teil überlappen. Bei Faltkartons nach FEFCO 0203 hingegen überlappen die Klappen voll. Bei der Spezifikation nach FEFCO 0711 handelt sich um die Faltkiste mit Automatikboden, wobei die Deckelklappen, wie bei der FEFCO 0201 aneinanderstoßen. Den Namen bekommt de Boden durch seine spezielle Konstruktion. Drückt man die sich quer gegenüberliegenden Ecken zusammen, stellt der Karton sich auf. Zugleich ist der Boden verschlossen und bedarf nicht zwingend einer zweiteren Verschlussart durch Zubehör wie Klebeband oder ähnliches. Damit ist der Einsatz kurzfristig möglich.

Geht es um Stanzverpackungen aus Wellpappe, dann sind die Spezifikationen nach FEFCO 0421 und FEFCO 0426 die Nummer eins. Bei ersterem verfügt an den Stirnseiten über eine Lasche die in den Boden der Faltkiste eingesteckt wird. Der Deckel wird mittels Einstecklasche an der Längsseite verschlossen. Die Stanzverpackung nach FEFCO 0426 verfügt hingegen an den Längsseiten über eine Lasche, die ebenfalls im Kartonagenboden eingesteckt wird. Der Deckel verfügt an drei Seiten über zusätzliche Einstecklaschen. Die Wellenanzahlen und Qualität in der Übersicht Die wohl häufigsten Wellen sind A, C, B und E-Welle.

 

Welche Eigenschaften jeder Welle anhaften haben wir nachstehend für Sie visualisiert.

Welle A C B E
Welche Welle einet sich besonders gut zum stapeln/ paletieren? sehr gut gut mäßig kaum
Druck nicht sehr gut mäßig gut sehr gut
Puffern von Stößen sehr gut gut mäßig kaum

 

A-Welle t-Wert*: 8.0-9.5 h-Wert**: 4.0-4.8 Charakteristik: Aufgrund Ihrer Grobwelligkeit, sehr gute Feder- & Dämmwirkung
C-Welle t-Wert: 6.5-7.9 h-Wert: 3.2-3.9 Charakteristik: Mittelwelle ist vielseitig einsetzbar
B-Welle t-Wert: 5.5-6.5 h-Wert: 2.2-3.0 Charakteristik: Feinwelle eignet sich besonders für robuste Waren/ Produkte
E-Welle t-Wert: 3.0-3.5 h-Wert: 1.0-1.8 Charakteristik: Feinstwelle ermöglicht den optimalen Druck und ist damit optimal für verpackte Produkte im direkten Verkauf.

*t-Wert (Wann teilt sich die Welle?)
**h-Wert (Wie hoch ist die Welle?)

 

Bei mehrwelligen Kartonagen, wie der 2-welligen und 3-welligen Faltkisten, kommen unterschiedliche Wellen meist in Kombination um Einsatz, z.B. BC-Welle. 2-wellige Faltkisten bestehen aus einer Außendecke, einem Wellenstoff, einer Zwischendecke, einem weiteren Wellenstoff und der Innendecke und eignen sich sehr gut zum Palettieren der Kartonagen.

Beim 1-welligen Faltkarton hingegen wird die Welle von einer Außen- und eine Innendecke umschlossen. Einwellige Kartonagen eignet sich besonders für leichtere Produkte ganz gleich welcher Größe, sind jedoch nur bedingt zur Stapelung und Palettierung geeignet. Sie sind nicht sicher welche einwellige Qualität das Gewicht Ihres Versandguts trägt?! Nachstehend finden Sie eine Faustregel, die Sie bei der richtigen Auswahl unterstützt. Gerne beraten wir Sie.

Für Waren/ Produkte mit einem Gewicht von bis zu ca. 10 kg eignet sich eine 1.10 Qualität. Für Produkte bis ca. 20 kg kommt i.d.R. eine 1.20 Welle zum Einsatz wohingegen Artikel mit einem Gewicht von bis zu 30 kg sicher in einem 1.30 Wellen-Karton verpackt sind.

Orientierung bietet neben der Welle auch die Qualitätsangabe der Kartonage. Die erste Ziffer beziffert hier die die Anzahl der Wellen. Ausnahme ist die 3-welige Kartonage auch diese ist mit einer 2 beziffert. Die zweite Zahl, beispielsweise .20 gibt die Tragfähigkeit der Faltkiste an und damit die kg Anzahl wie stark der Faltkarton belastbar ist. So würde eine 2.40 Qualität eine Last von bis zu 40 kg tragen. Die Qualität 2.90 bis 2.95 eignet sich besonders für schwere Produkte, da es sich hier um Schwerwellpappe handelt.

2-wellige Faltkisten kommen i.d.R. bei mittelschweren bis schweren und sensiblen Produkten zum Einsatz. Doppelwellige Wellpappe (auch Duplex Wellpappe oder Kombiwelle genannt) besteht aus 5 Schichten. Sie besteht vereinfacht aus zwei miteinander verleimten einseitigen Wellpappen. Dabei werden in der Regel zwei unterschiedlich ausgeprägte bzw. stark gekrümmte Wellbahnen miteinander verleimt, z.B. B- & C-Welle zur BC-Welle).

3-wellige Kartons werden im Standardversand nicht eingesetzt. Sie kommen beispielsweise bei längeren Lagerzeiten und dem Versand ins Ausland in Betracht. Der Aufbau aus 3 Wellenstoffen, zwei Zwischenlagen sowie einer Außen- und Innendecke mach sie äußerst robust und stabil, so dass sie sich ideal für schwere Produkte wie beispielsweise Getriebe, Motoren und Gußteile eignen. Zudem sind sie je nach äußeren Einwirkungen (von z.B. Nässe) und dem Umgang i.d.R. mehrfach nutzbar. Die 3-lagige Wellpappe wird auch als Triplex Wellpappe bezeichnet und besteht aus einer, gegenüber den zweiwelligen, zusätzlichen dritten Wellbahn. Auch hier kommt es in der Regle zu einer Kombination unterschiedlich eng aneinanderlegenden Wellen, z.B. ACA-Welle (Grobwelle-Mittelwelle-Grobwelle) oder BAA-Welle (Feinwelle-Grobwelle-Grobwelle).

 

Der Recycling-Code für Wellpappe
In Deutschland produzierte Wellpappe besteht überwiegend aus Altpapier und darf daher den Namen Recyclingpapier tragen. Papier aus frischen Fasern hingegen werden aus Holz hergestellt und i.d.R. aus dem Ausland importiert. Ferner wird auch der Leim aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Dieser Leim wird aus Stärke von Kartoffeln, Mais oder Weizen hergestellt. Damit werden die Materialen zur Herstellung von Wellpappe allesamt aus nachwachsenden Rohstoffen bezogen.
Zudem ist die Verpackungsverordnung (VerpackV) definiert worden. Die Rücklaufquote für Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton muss hiernach bei rund 70 % liegen. Da die Rücklaufquote beinahe ganzheitlich erfasst und wiederverwendet wird, ist nachweislich festgehalten, dass die vorgeschriebene Quote bei der Wellpappe in Deutschland sogar übertroffen wird. Platzsparend zusammengepresst werden diese zum größten Teil verbrauchten Wellpappen aus Industrie und Einzelhandel, wieder an die Papierfabrik geliefert, in der sich der Kreislauf schließt. Hier werden die Papiersorten mit RESY Qualitäts-Signet wieder in ihre Rohpapiersorten getrennt und zur Wellpappenproduktion eingesetzt. Hinter RESY steht die RESY OfW GmbH, ein Zusammenschluss aus Herstelllern/ Erzeugern von Wellpappe und Wellpappenrohstoffen sowie Altpapierentsorgungsunternehmen. Das charakteristische (Öko-) Symbol mit 3 Pfeilen, die einen Kreislauf darstellen, ist das RESY-Siegel für Transport- & Verpackungsmaterial aus Papier, Wellpappe und Karton und gewährleistet die Wiederverwertung der einzelnen Rohstoffe nach einem Recylingsystem. Es gewährt, dass das bei der Herstellung eingesetzte Material recyclebar und von der RESY OfW GmbH sowie deren Partnern verwertet wurde. Zudem hat der Verband der Wellpappenindustrie (VDW) weitere Qualitätsnormen in der DIN 55468 definiert.

 

In der Weiterverarbeitung der Wellpappe können durch Zuführung weiterer Werkstoffe weitere Produkteigenschaften erzeugt werden, z.B. schwer entflammbar, öl-, rutsch-, scheuerfest sowie wasser-, fettabweisend.

Wellpappen sind mittlerweile auch bedruckt erhältlich. Diese werden im Offset-Verfahren bedruckt und können mittlerweile sogar durch weitere Veredelungen, wie Heißfolienprägungen auffälliger gestaltet werden. Wir unterstützen Sie auch bei der Gestaltung Ihres Aufdrucks. Sprechen Sie uns gerne an.

Artikelnummer: 1030-1 Kategorien: , , ,
0,00 for 3 item(s)

Das könnte Ihnen auch gefallen …